Gerlef Gleiss ist gestorben

rampensommer_posterHeute habe ich erfahren, dass Gerlef Gleiss gestorben ist, das ist sehr traurig. Ich habe ihn kennengelernt als Starter des „1. Lerchenfeld-Indoor-Cup für Elektrorollstühle“, ich glaube es war 1997. Im Rahmen der Jahresausstellung der Kunsthochschule hatte ich zu einem Slalomwettbewerb um Kunstgegenstände, Skulpturen etc. eingeladen. Meine Einladungsstrategie war so flächendeckend, dass ich in der Wohngruppe für geistig behinderte Menschen in Alsterdorf, in der ich arbeitete, eine Einladung vorfand. Ich hatte alle verfügbaren Institutionen der „Behindertenhilfe“ bestückt. Gerlef war der einzige „echte“ behinderte Mensch, der kam. Für die anderen Starter hatte ich einen Elektrorollstuhl organisiert, sogar mein Vater fuhr mit. Das Ende des Rennens bildete das „Rückwarts-Einparken vor dem Präsidialbüro“, Weiterlesen

Hallo Welt!

Liebe UTE-Mitglieder, liebes Netz!

Ich werde ab jetzt bloggen, immer dann, wenn ich etwas tue, was den Verein angeht, voranbringt, Fragen aufwirft etc. Ziel ist es, dass ihr niegrigschwellig am Vereinsleben teilhaben und bei Interesse auf dem Laufenden sein könnt.