Schulbesuch Altengamme Deich

Am Montag besuchte ich die 4te Klasse der Grundschule „Altengamme Deich“. Die Kinder begeistern mich immer wieder aufs Neue durch ihre Offenheit und Neugierde. Besonders gefallen hat mir jedoch, dass wir im Rahmen des Religionsunterrichtes die Dorfkirche besuchten, die nur 200 m entfernt vom Schulgelände liegt.

Hier gibt es den Kirchengästen zugeordnete SItzkissen, einige Kinder konnten sagen, wo der Sitzplatz ihrer Familie ist.

Kirchenkissen

Nach dem Schulparkplatz mussten wir nur eine wenig befahrene Kopfsteinpflasterstraße überqueren

Auf dem Weg

und liefen und rollten über den Friedhof zur Kirche.

Auch auf dem Weg

Hier erzählte die Religionslehrerin die Geschichte eines Mädchens, das vor 200 Jahren bei der Ernte gestorben war. Über dem Platz der Familie wurde eine „Jungfernkrone“ aufgehängt.

Jungfernkrone

Normalerweise fallen diese irgendwann der natürlichen Abnutzung zum Opfer. Diese hängt bis heute. Die Kinder entdeckten Buchstaben, die „Poppy“ bedeuten könnten.

Kirche innen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *