Aktionsplan barrierefreie Kultur

Seit dem 01.02.2019 verfolgt UTE den Aktionsplan barrierefreie Kultur. Im Anschluss an den „Auftritt“ der Rollstuhlsänfte auf der Fleetinsel wurde klar, dass im Kulturbereich ein barrierefreier Zugang nicht selbstverständlich ist. An maximal 11 Punkten in Hamburg sollen Verbesserungen der Zugänglichkeit der Hamburger Kulturlandschaft erreicht werden. Den aktuellen Aktionsplan können Sie hier ansehen: 190301 UTE Aktionsplan

Bildschirmfoto 2019-05-09 um 18.26.09